Jedes Gebäude hat seinen eigenen Charakter -

um dies beim Gutachten berücksichtigen zu können ist die Begehung vor Ort wichtig.


Nach der Gebäudebegehung und der Feststellung des IST-Zustandes werden im ersten Schritt alle relevanten Daten des Gebäudes dokumentiert und zusammengefasst.

Daraufhin folgt die computergestützte, neutrale Auswertung.
Vorhandene Baupläne und die Verbrauchsdaten der letzten Jahre sind hier von Vorteil

Die Homepage mit page4 [-cartcount]